Leergut

Satten Seit Gründung unseres Unternehmens konnten wir darauf setzten, dass unsere Kunden das durch uns gelieferte Leergut – vor allem in Form von den sogenannten „Fleischerkisten“ – vollständig wieder an uns zurückführen. Zurzeit aber müssen wir einen stetig steigenden Abgang von Leergut feststellen. Diesen können wir nicht ohne weiteres auffangen, ohne die günstigen Preise und den gewohnten Service aufrechterhalten zu können. Daher sehen wir uns leider gezwungen, wie alle unsere Mitbewerber auch, ab dem 01.03.2018 Leergutkonten zu führen.

Das bedeutet für Sie, dass wir auf dem Lieferschein / der Rechnung die gelieferte und retournierte Leergutmenge erfassen und etwaige Differenzen elektronisch erfassen. Die Überwachung der Leergutkonten obliegt Ihrem persönlicher Ansprechpartner, der Ihnen auch jederzeit Auskunft über den aktuellen Saldo geben kann oder auf Wunsch auch Kontoauszüge fertigt. Da bis dato keine Leergutbewegungen erfasst worden sind, wird jedes Konto mit einem ausgeglichenen Null-Saldo zum 01.03.18 gebucht.

Den Pfandwert, den wir für eine E2 Satte ansetzen, beträgt 5,00 €. Diesen möchten wir Ihnen nur ungern in Rechnung stellen und bitten Sie daher künftig besonders darauf zu achten, das Leergut 1:1 zu tauschen. Bitte stellen Sie diese Information auch an alle Mitarbeiter durch. Wir freuen uns auf eine weitere gute Zusammenarbeit.

Eine Erstattung von Leergut-Guthaben findet nicht statt.

Ihr BARLU-Team